Wetterhahn der Liudgerikirche Holtgaste

Lämmer am Deich

Frühlingsboten

Ostfriesische Fliesenbibel

Wynhamster Kolk - der tiefste Punkt Norddeutschlands

Gemeindefahrt 23. Mai 2020

Nachricht Leer-Bingum, 21. Februar 2020

In das Land der Glockenspiele

Unsere Gemeinde hat uns bei der Bonifizierungsaktion für unsere Stiftung in den letzten beiden Jahren kräftig unterstützt. Wir von den Kirchenvorständen und dem Kuratorium der Rheiderländer Kirchenstiftung haben daher lange überlegt, wie wir uns dafür bedanken können. Uns ist eine Gemeindefahrt eingefallen. Alle Gemeindeglieder der Gemeinden Bingum, Holtgaste und Pogum sind herzlich eingeladen, mit uns am 23. Mai diesen Jahres eine Fahrt zu unseren Nachbarn ins Groninger Land zu machen. Wir wollen dort das Glockengießerei-Museum in Heiligerlee, zwei Kirchen und die Menkemaborg in Uithuizen besuchen.

Im Folgenden finden Sie eine Beschreibung der Stationen unserer Fahrt, den Tagesplan für den 23. Mai und am Ende dieser Seite ein Internetformular, mit dem Sie sich für die Fahrt anmelden können.

Die Stationen unserer Fahrt

Die Menkemaborg in Uithuzen aus dem 14. Jahrhundert. Der letzte Besitzer der Burg, Gerhard Alberda van Menkema übergab  seinen Besitz im Jahre 1927 der Provinz Groningen, die sie aufwendig restauriert hat. Nun kann man den größten Teil der Innenräume besichtigen mit alten Möbeln und Einrichtungen. Die Burg wird umgeben von einem sehr schön gestalteten Garten, der auch besichtigt werden kann.

Bei der Burg befindet sich ein Restaurant, in dem allerhand Leckereien zu normalen Preisen angeboten werden.

Die Hippolytuskerk in Middelstum ist eine gotische Kirche aus dem Mittelalter und bekannt durch ihr Glockenspiel, das auch besichtigt und gehört werden kann. Aber auch sonst hat die Kirche viel zu bieten.

Die Petrus- und Pauluskirche in Loppersum ist eine wunderschöne Kreuzkirche aus dem Mittelalter mit sehr vielen Sehenswürdigkeiten. Darunter Malereien, die nach der Reformation übertüncht wurden und die man erst in den letzten Jahren wiedergefunden hat.

Das Museum in Heiligerlee zeigt alles, was mit dem Glockenguss zusammenhängt. Aber es gibt auch eine stattliche Sammlung von alten Turmuhrwerken und Glockenspielen, die vorgeführt werden.

Tagesplanung für die Gemeindefahrt am 23. Mai 2020

So soll die Fahrt verlaufen:

09.30 Abfahrt von Bingum am DGH mit dem Bus.

10.00 Ankunft in Heiligerlee, Besuch des Museums.

11.00 Fahrt nach Loppersum.

11.45 Ankunft in Loppersum,
         Besichtigung der Petrus- und Pauluskirche.

12.45 Kaffee oder Tee in Loppersum.

13.15 Fahrt nach Middelstum.

13.45 Ankunft in Middelstum, Besichtigung der Hippolytuskerk.

14.30 Fahrt nach  Uithuizen.

15.00 Besichtigung der Menkemaborg und der Gärten,
         Gelegenheit zum Essen im Restaurant.

17.00 Rückfahrt nach Bingum.

18.30 Ankunft in Bingum.

 

Kostenbeitrag: 10 €. Die weiteren Kosten der Fahrt übernimmt die Rheiderländer Kirchenstiftung der Gemeinden Bingum und Holtgaste.

Hans Sorge

Anmeldung zur Fahrt

Wenn Sie gerne teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte über das folgende Internet-Anmeldeformular an. Nach der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigungsmail.

Weitere Informationen zur Fahrt bei:

Hans Sorge
Vorsitzender des Kuratoriums der Rheiderländer Kirchenstiftung
Tel.: 0491 67354

Anmeldeformular zur Gemeindefahrt 23. Mai 2020