Erntedank in Holtgaste

Die Ems am Morgen

Gemeinsames Frühstück auf dem Bingumer Kirchplatz

Morgenkreis bei einer gemeinsamen Konfirmandenfreizeit

Kerzenziehen

Niklas Sonnenberg - Diakon in unseren Gemeinden

Nachricht Leer-Bingum, 31. August 2019

Moin liebe Gemeinden.

Ich bin Niklas Sonnenberg und ab sofort für euch da, als Religionspädagoge und bald als Diakon. Ich freue mich sehr nach nun fast acht Jahren, die ich in der Großstadt Hannover gelebt und studiert habe, in meine Heimat Ostfriesland/Rheiderland zurückzukehren. Auf diesen Moment habe ich viele Jahre hingearbeitet. Besonders freue ich mich neben der Gemeindearbeit auch auf das missionarische Projekt, welches zu meiner Stelle gehört, bei dem ich mein Bestes geben werde um mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu arbeiten um sie bei ihrem Lebensweg zu unterstützen.

Im letzten Jahr absolvierte ich mein integriertes Berufsanerkennungsjahr im Kirchenkreisjugenddienst in Ronnenberg. Bildete Jugendliche innerhalb der Kirche zu Jugendgruppenleitern aus, organisierte Freizeiten und Bildungsangebote, gestaltete Kinder- und Familiengottesdienste und bildete Konfirmanden aus. Dies waren meine Schwerpunkte. Nun liegt es an euch, den Gemeinden vor Ort in Bingum, Holtgaste und Pogum wie ich meine Arbeit gestalten werde und Schwerpunkte setze. Ich werde mich an euren Bedürfnissen und Wünschen orientieren und in Zusammenarbeit mit den Kirchenvorstehern versuchen diese bestmöglich umzusetzen.

Ich bin gebürtiger Leeraner, meine Frau kommt aus Weener, zusammen wohnen wir nun in Leer. Schon immer war auch meine Vergangenheit mit dem Rheiderland verknüpft. Ursprünglich lernte ich den Beruf des Elektrotechnikers im Marinedepot in Weener. Ich besuchte mit 16 Jahren die „Kinderdisco“ der Kirchengemeinde Bingum, damals organisiert von Herrn Siegmund und Team. Viele gute Freundschaften die mich bis heute tragen, fand ich auf der, von Leer aus gesehen, anderen Seite der Ems. Meine Wurzeln im Glauben fand ich als Jugendlicher in der EC-Arbeit (EC= Entschieden für Christus). Ein Christlicher Jugendverband der in ganz Deutschland und darüber hinaus arbeitet und dennoch sehr stark in Ostfriesland vertreten ist.  So begann dann auch mein Kirchlicher Werdegang, als Ehrenamtlicher in Kirche und beruflich als Elektrotechniker. Dadurch, dass es mir Spaß macht über den Tellerrand zu schauen, Naturwissenschaft und Theologie in Dialog zu setzen, bin ich in meinem persönlichen Glauben gewachsen. Dies möchte ich weitergeben. Auf meinem Weg begleitete und begleitet mich immer ein besonderer Bibelvers:

„Darum ließ er das Volke einen Umweg machen und führte es durch die Wüste zum Schilfmeer. Und Israel zog wohlgeordnet aus Ägyptenland“ – 2. Mose 13,18

Umwege sind manchmal genau das Richtige. Sie helfen uns, schwierige Situationen zu umgehen, denen wir nicht gewachsen wären. Situationen, von denen wir auf unserem Umweg vielleicht nicht mal ahnen, dass sie existieren und dass wir sie gerade umgehen. Ein Umweg bedeutet nicht, dass der Weg zum Ziel verbaut ist. Manchmal wird es mir durch einen Umweg überhaupt erst möglich, mein Ziel zu erreichen.  Nun habe ich das Ziel, Menschen, Euch in den Gemeinden, Kindern sowie Jugendliche und Ehrenamtliche zu unterstützen, meine Hilfe anzubieten und neue Projekte aufzubauen. Ich freue mich darauf dafür jeden Umweg mit euch zu gehen und euch dabei kennen zu lernen.

Niklas Sonnenberg

Kontakt

Diakon Niklas Sonnenberg

Niklas Sonnenberg
Diakon Niklas Sonnenberg
An der Matthäikirche 3
26789 Leer-Bingum
Tel.: 0491-9703 2431 oder über 0491 3901
Mobil: 0176-3218 5884