Turmkrönung Liudgerikirche Holtgaste

Kerzenziehen

Morgenkreis bei einer gemeinsamen Konfirmandenfreizeit

Erntedank in Holtgaste

Die Ems am Morgen

Videogruß aus unseren Gemeinden

Herzlich Willkommen

Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht,
sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.

(Die Bibel, 2. Timotheusbrief, Kapitel 1, Vers 7)

Damit wir trotz weiterhin bestehender Einschränkungen einander verbunden sind, nutzen wir den Gruß per Video.

Zum Start des Videos einfach auf das Bild klicken!

Wir freuen uns, wenn Sie den Link auf diese Seite mit anderen teilen oder auf unser Videoangebot hinweisen.

Ihr Pastor
Armin Siegmund

Gott Raum geben in Gemeinschaft mit anderen - unsere Gottesdienste

Gruß zum Sonntag - 25. Oktober 2020 (20. Sonntag nach Trinitatis)

Das Zeichen des Bundes

Gottes Zusagen brauchen erfahrbare Zeichen. Der Regenbogen ist das älteste Zeichen für Gottes Treue und die Zusagen Gottes für diese Welt. Er steht nach der großen Sintflut am Himmel als Zeichen des Bundes, den Gott mit den Menschen schließt.

Der Regenbogen kann für uns heute eine Ermutigung sein, unter Gottes Verheißungen die Erde zu bebauen und zu bewahren.

Sie finden uns auch auf youtube und auf facebook.

Zum Start des Videos einfach auf das Bild klicken!

Sollte es die Rückmeldung geben, dass das Video nicht verfügbar oder abspielbar ist, bitte folgenden Link kopieren und in den Browser eingeben:

https://www.youtube.com/watch?v=tFE-r19cjGs

Wir freuen uns, wenn Sie den Link für diese Ansprachen teilen!

Gruß zum Sonntag - 18. Oktober 2020 (19. Sonntag nach Trinitatis)

Die Hoffnung auf Gott mit anderen teilen

Eigene Hoffnung setzt uns in Bewegung. Durch sie können wir anfassen und unseren Beitrag dazu leisten, dass Gottes Zusagen und Verheißungen das Leben verändern.

Können wir darauf vertrauen, dass Gottes Verheißungen tragen? Und bringen wir deshalb auch unsere Fragen und die Menschen, die uns am Herzen liegen vor Gott?

Sie finden uns auch auf youtube und auf facebook.

Zum Start des Videos einfach auf das Bild klicken!

Sollte es die Rückmeldung geben, dass das Video nicht verfügbar oder abspielbar ist, bitte folgenden Link kopieren und in den Browser eingeben:

https://www.youtube.com/watch?v=o3qRK98sCiU

Wir freuen uns, wenn Sie den Link für diese Ansprachen teilen!

Gruß zum Sonntag - 11. Oktober 2020 (18. Sonntag nach Trinitatis)

Was leitet uns in unserem Leben?

In Corona-Zeiten streiten wir an vielen Stellen über die Notwendigkeit von Regeln. Regeln und Gebote sind unverzichtbar, um das Leben zu schützen. Sie können aber genauso zu enge Grenzen für das Leben setzen.

Gottes Gebote richten uns auf das Leben aus. Sie schützen uns vor Selbstüberschätzung und der Willkür. Sie geben Raum, damit sich das Leben unter Gottes Segen entfalten kann.

Sie finden uns auch auf youtube und auf facebook.

Zum Start des Videos einfach auf das Bild klicken!

Sollte es die Rückmeldung geben, dass das Video nicht verfügbar oder abspielbar ist, bitte folgenden Link kopieren und in den Browser eingeben:

https://www.youtube.com/watch?v=rHDGKLkyCq8

Wir freuen uns, wenn Sie den Link für diese Ansprachen teilen!

Gruß zum Sonntag - 4. Oktober 2020 (17. Sonntag nach Trinitatis / Erntedank)

Gott trägt uns jeden Tag neu in unserem Leben

Die Erntedankgaben zeigen uns, wie viel wir in unserem Leben jeden Tag von Gott geschenkt bekommen. Sie sind aber auch die Aufforderung nach unseren Möglichkeiten zu fragen: Was haben wir an Möglichkeiten in unserem Leben und was können wir dazu tun, dass unsere Erde ein guter Ort zum Leben ist. Für andere genauso wie für uns selber.

Gelebte Dankbarkeit sieht nicht nur sich selber, sondern auch den Nächsten.

Sie finden uns auch auf youtube und auf facebook.

Zum Start des Videos einfach auf das Bild klicken!

Sollte es die Rückmeldung geben, dass das Video nicht verfügbar oder abspielbar ist, bitte folgenden Link kopieren und in den Browser eingeben:

https://www.youtube.com/watch?v=rHDGKLkyCq8

Wir freuen uns, wenn Sie den Link für diese Ansprachen teilen!

Gruß zum Sonntag - 27. September 2020 (16. Sonntag nach Trinitatis / Erntedank)

Erntedank: Dank für Wachstum und Ertrag in unserem Leben

Das Erntedankfest erinnert uns an den Ertrag des letzten Jahres. Nicht nur in Gärten und Landwirtschaft, sondern auch bei dem, was dieses Jahr persönlich geprägt hat.

Blume, Stein und Kerze stehen für diese Seiten des Lebens, durch die uns Gott unter seiner Verheißung trägt und leitet. Sie können uns Raum geben, für Dank in unserem Leben.

Gruß zum Sonntag - 20. September 2020 (15. Sonntag nach Trinitatis)

Gott hält uns den Rücken frei

Entlastung schafft Freiheit zum Leben. Deshalb ermutigt die Bibel: "All eure Sorge werft auf GOTT, denn Er sorgt für euch."

Im Vertrauen auf diese Zusage müssen wir nicht alles, was uns bewegt mit uns mittragen. Wir können unsere Lasten ablegen. Was uns belastet, kann bei Gott seinen Platz finden und wir selber können entlastet in den Tag gehen.

Es ist ein Geschenk des Glaubens, diese Freiheit zu erfahren.

Gruß zum Sonntag - 13. September 2020 (14. Sonntag nach Trinitatis)

Wege suchen, einander wahr zu nehmen

Liebe Gemeinde

Abstand halten ist Teil unseres Alltags geworden. Umso mehr stellt sich die Frage, wie wir dennoch untereinander verbunden bleiben können. Wenn wir uns gegenseitig wahr nehmen, kann Leben sich zum Guten verändern.

Gruß zum Sonntag - 6. September 2020 (13. Sonntag nach Trinitatis)

Der Liebe Raum geben

Liebe Gemeinde

Manche/r hat sich in den letzten Monaten in die eigene Wohnung zurückgezogen. Kontakte sind teilweise sogar abgebrochen.

Mit dem Blick der Liebe können wir gerade in diesen Zeiten füreinander da sein und selber dafür sorgen, dass Not gelindert wird.

Der Glaube ermutigt dazu, untereinander der Liebe Raum zu geben.

Sollte es die Rückmeldung geben, dass das Video nicht verfügbar oder abspielbar ist, bitte folgenden Link kopieren und in den Browser eingeben:

https://www.youtube.com/watch?v=BNqmKWWZzwY

Gruß zum Sonntag - 30. August 2020 (12. Sonntag nach Trinitatis)

Neue Formate bauen Brücken

Für die einen gehört der Glaube zum Leben dazu.
Für andere bleibt er fremd.

Gottes Zuspruch kommt im Leben an,
wenn wir Brücken bauen und selber auf Neues zugehen.

Gruß zum Sonntag - 23. August 2020 (11. Sonntag nach Trinitatis)

Beschützt durch diese Zeit gehen

Mit dem Ende der Ferien beginnt die Schule. Für alle, die eingeschult werden, ist es ein neuer Lebensabschnitt. Wir wünschen uns für die Erstklässler, dass sie gut beschützt ihren Weg gehen.

Damit dies für jung und alt möglich ist, brauchen wir Achtsamkeit und den Blick der Liebe.

Gruß zum Sonntag - 16. August 2020 (10. Sonntag nach Trinitatis)

Eintreten für Gottes gute Schöpfung!

Wir machen Fehler und gehen Umwege im Leben. Doch Gott legt Menschen nicht auf ihre Irrtümer fest, sondern schenkt Neuanfänge und die Freiheit zum Guten. Er legt so das Samenkorn für Frieden, Gerechtigkeit und die Bewahrung der Schöpfung.

Zum Start des Videos einfach auf das Bild klicken!

Gruß zum Sonntag - 9. August 2020 (9. Sonntag nach Trinitatis)

Unsere Möglichkeiten nutzen!

Unsere Begabungen und Möglichkeiten sind Gottes Gabe an uns. Aber nutzen wir sie auch?

Der Glaube ermutigt Menschen als Kinder des Lichts zu leben. Das ist ein Anstoß, unsere Begabungen auch zu entdecken und zu enwickeln.

Gruß zum Sonntag - 2. August 2020 (8. Sonntag nach Trinitatis)

Lebt als Kinder des Lichts!

Die Veränderung unserer Welt zum Guten geht durch unsere Hände und Entscheidungen. Der Glaube ermutigt Menschen dazu, als Kinder des Lichts zu leben, weil Jesus Christus selber Licht der Welt ist.

Gruß zum Sonntag - 26. Juli 2020 (7. Sonntag nach Trinitatis)

Wie wollen wir auf dieser Erde leben?

Wollen wir uns selber um jeden Preis durchsetzen - oder wollen wir gemeinsam unsere Welt gestalten? Geht es nur um das ICH oder gibt es ein WIR?

Gott stellt uns in eine Gemeinschaft der Hoffnung. Aus ihr heraus können wir Gottes Verheißungen entdecken und teilen.

Hier finden Sie dazu weitere Bilder vom Gottesdienst zum Thema am 24.07.

Gruß zum Sonntag - 19. Juli 2020 (6. Sonntag nach Trinitatis)

Den Glauben kann man auf sehr unterschiedlichen Wegen entdecken. Mancher wächst in den Glauben hinein. Für andere braucht es eine Unterbrechung des Alltags.

Die Sommerzeit gibt Raum, damit wir nicht nur in Urlaubsplanungen versinken, sondern auch Neuem nachgehen können.

Gruß zum Sonntag - 12. Juli 2020 (5. Sonntag nach Trinitatis)

Eine Begegnung mit Gott kann uns und unseren Alltag grundlegend zum Guten verändern. Wo Menschen auf Gottes Wort hin Neues wagen, wird diese Kraft des Glaubens sichtbar.

Gruß zum Sonntag - 5. Juli 2020 (4. Sonntag nach Trinitatis)

Veränderungen können uns überrollen oder aber wir gestalten sie bewußt. Damit das möglich ist, brauchen wir die innere Bereitschaft zum Frieden und Mitstreiter für die gute Sache.

Gruß zum Sonntag - 28. Juni 2020 (3. Sonntag nach Trinitatis)

Neuanfänge gehören zum Leben dazu. Doch es ist oft unendlich schwer, selber neu anzufangen oder anderen einen Neuanfang zuzugestehen. Gottes Liebe überwindet Vorbehalte und Grenzen und schenkt die Freiheit zu einem Neuanfang.

Gruß zum Sonntag - 21. Juni 2020 (2. Sonntag nach Trinitatis)

Glaube nimmt uns Lasten ab. Dazu stellt sich Gott an unsere Seite. Doch was hindert uns daran, dieser Seite des Lebens zu vertrauen?

Gruß zum Sonntag - 14. Juni 2020 (1. Sonntag nach Trinitatis)

Wie kann die Freiheit des Glaubens unsere Welt verändern? Der Schlüssel ist Gottes Liebe. Denn wer selber aus der Fülle lebt, kann größer denken und selber Großes tun.

Gruß zum Sonntag Trinitatis (7. Juni 2020)

Alle fragen nach einem Neuanfang in Zeiten der Krise. Wie aber kann der aussehen? Am Sonntag Trinitatis erfahren wir davon, welchen Neuanfang der Glaube schenken kann.

Hierzu der Videogruß für den Sonntag Trinitatis!

Gruß Pfingsten (31. Mai / 1. Juni 2020)

Welcher Geist leitet uns und bestimmt unseren Alltag? Pfingsten verheißt uns Gott seinen Geist, der Leben schafft und uns mit unseren Möglichkeiten und Begabungen als Christen untereinander und mit Gott verbindet.

Mehr dazu in unserem Videogruß für das Pfingstfest 2020!

Gruß zum Sonntag, 24. Mai 2020 (Exaudi)

Glaube ringt um Klarheit, gerade auch im Miteinander. Der Sonntag Exaudi ermutigt, Gott einen Frei-Raum in unseren Alltagsfragen zu geben, damit wir ohne Scheuklappen nach dem richtigen Weg suchen und so unser Leben und unsere Welt mit Augenmaß gestalten!

Gruß zum Sonntag, 17. Mai 2020 (Rogate)

Beten ist eine heilsame Unterbrechung unseres Alltags. Das Gebet ermöglicht es, uns selber wahrzunehmen und unser Leben und unsere Welt mit Augenmaß zu gestalten. Hierzu stärkt uns der Sonntag Rogate!

Gruß zum Sonntag, 10. Mai 2020 (Kantate)

Wir brauchen Hoffnung und Zuversicht! Der Sonntag Kantate ermutigt uns mit Musik und Liedern. Aber wie soll das gehen in Zeiten, in denen der Mundschutz zum Alltag dazugehört?

Gruß zum Sonntag, 3. Mai 2020 (Jubilate)

Wir leben in einer Welt mit einer unglaublichen Vielfalt. Diese gute Gabe Gottes kommt durch Ostern neu in den Blick. Denn Ostern ist Neuschöpfung Gottes!

Gruß zum Sonntag, 26. April 2020 (Misericordias Domini)

Von Ostern her leben! Gottes Güte schenkt uns Vertrauen für unseren Alltag. Gerade in Zeiten der Corona Krise.

Gruß zum Weißen Sonntag, 19. April 2020

Von Ostern her leben! Gott schenkt mitten im Leben einen Neuanfang!

Gruß zum Osterfest, 12. April 2020

Gott überwindet die Dunkelheit von Angst, Sorgen und Tod. Wir können neu im Licht Gottes leben. Gottes Liebe ist stärker als der Tod.

Gruß zum Karfreitag, 10. April 2020

Karfreitag - Gott selber nimmt den Schmerz und den Tod auf sich. Durch Jesus Christus stellt er sich über alle Grenzen des Lebens hinweg an unsere Seite.

Gruß zum Palmsonntag, 5. April 2020

Bereiten wir Gott den Weg in uns - und entdecken wir, was es heißt, die Welt mit Jesu Augen zu sehen!

Gruß zum Sonntag Judica, 29. März 2020

Furcht ist kein guter Ratgeber! Darum hat uns Gott den Geist der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit gegeben!

Wir sind für Sie da!

Als Gemeinden gehen wir mit Ihnen auch durch diese Zeiten und bleiben für Sie erreichbar.

Bleiben Sie gut behütet!

Ihr Pastor
Armin Siegmund

Siegmund
Pastor Armin Siegmund
An der Matthäikirche 8
26789 Leer-Bingum
Tel.: 0491 3901